%AM, %19. %041 %2017 %00:%Jun

Staatlich geprüfte/r Altenpfleger/in berufsbegleitend in Teilzeit

geschrieben von
Artikel bewerten
(2009 Stimmen)

Ausbildung bei der BAWI

Du bist bereits seit längerem in einer ambulanten oder stationären Senioreneinrichtung sozialversicherungspflichtig beschäftigt und möchtest den Abschluss zur examinierten Fachkraft erwerben? Dann kannst Du berufsbegleitend an der Qualifzierung zum/zur staatlich geprüften Altenpfleger/in teilnehmen. Der Unterricht erfolgt an der staatlich anerkannten Altenpflegeschule der BAWI an zwei Tagen in der Woche. Ihr Arbeitgeber muss Ihrer Qualifizierung zustimmen und sollte Dich gegebenenfalls für die Teile des Unterrichts freistellen oder Du hast einen entsprechenden Teilzeitarbeitsvertrag.

Genau wie in der Vollzeitausbildung erhätst Du bei der BAWI 2130 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht an der Altenpflegeschule. Die praktische Ausbildung absolvierst Du bei Deinem Arbeitgeber sowie auch in weiteren Praxisstellen.

Die BAWI fördert Schlüsselkompetenzen wie Erkenntnisinteresse und Eigenständigkeit im Lernen, Zutrauen in Deine Selbstwirksamkeit und Teamfähigkeit.

Moderne Lern- und Arbeitsmethoden sind bei uns alltäglich:

  • E-Learning mit der Lernplattform Ilias und praxisorientierter Umgang mit neuen Medien
  • praxisorientierter Umgang mit neuen Medien durch Zusatzunterricht im IT-Bereich
  • tägliche Arbeit am Computer während des Unterrichts
  • Projektarbeit

Also, lass uns erfolgreich Deine berufliche Zukunft starten!

Startet mit uns und kommt in die BAWI-Familie! Lass Dich individuell durch unseren Beratungsservice (Tel. 030-98608825) informieren, ob für Dich die dreijährige kostenlose Ausbildung bei der BAWI die richtige Zukunftsperspektive ist. Oder sende uns einfach Deine Bewerbung über unser Online-Formular oder per Post. Der nächste Start ist der 1. November 2017 / 1. April 2018.

 

  

unverbindliche Anfrage

 

 
 
Gelesen 12799 mal Letzte Änderung am %AM, %21. %343 %2017 %07:%Jun