Zuletzt aktualisiert: 17 Juli 2017

Die Schülerzahlen der BAWI Fach- und Berufsfachschulen wachsen von Jahr zu Jahr an. Deshalb braucht die BAWI ein Maskottchen. Eins, das die gesamten Schulen repräsentiert. Eins, das die Liebe zur Bildung ausdrückt. Eins, das so bunt und einzigartig ist wie wir!

Wir hatten unsere Schüler aufgefordert: Zeichne, bastle, gestalte, häkle, töpfere, schweiße, stricke... deine Idee!

In den folgenden Monaten haben wir tolle Enwürfe bekommen. Am Ende wurde der Vorschlag "BAWI Krake" von Tina Renning ausgewählt und mit einem 20 Euro Gutschein der eigenen Wahl prämiert. Herzlichen Glückwunsch!

Warum der Krake besonders gut die BAWI Fach- und Berufsfachschulen repräsentiert?

"Ich habe mich für den Kraken entschieden, da er acht Arme hat, die man in jedem Beruf, den die BAWI ausbildet, gut gebrauchen kann. Der Kraken ist bunt, wie die Inhalte unserer Ausbildung, wie die lehrenden Dozenten und die Schüler. In seinen Armen hält er neben dem Logo der Schule die Sozialgesetzbücher, die Grundlage vieler Berufe sind, sowie einen Schnuller und einen Rollstuhl, die symbolisch für die Ausbildungsberufe Sozialassistent, Altenpfleger und Erzieher stehen." (Tina Renning, 13.07.2017)

 

Besonders freuen wir uns, dass die angehende Erzieherin Frau Renning den Gewinn des Wettbewerbes einer guten Sache zukommen lassen möchte. Die 20 Euro gehen an den Verein Straßenkinder e.V. in Berlin.

 

Zuletzt aktualisiert: 15 Juni 2017

Die BAWI Fach- und Berufsfachschulen möchten sich noch einmal herzlich allen mitwirkenden Schülern für ihr tolles Engagement auf dem 10. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg bedanken!!!

Link: 10. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 02 Juni 2017

Vorwiegend engagierte Schüler aus den Fachbereichen Altenpflege und Sozialpädagogik haben in einer tollen Veranstaltung über das Ausbildungsangebot der BAWI Fach- und Berufsfachschulen ausgiebig informiert – vielen Dank noch einmal dafür!

 

Zuletzt aktualisiert: 01 Juni 2017

Am 16.2.2017 wurden den Schülern des Kurses AP 1-2014 im Rahmen einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse überreicht.
Der Kurs AP 2016, des ersten Ausbildungsjahres, gestaltete das Rahmenprogramm mit und ließ die ehemaligen Schüler in einem Wettbewerbsspiel um Fachbegriffe zu Alter Gesundheit, Krankheit und Biografie nochmal tüchtig schwitzen. Von den Ehemaligen Absolventen nahmen drei an der Feier teil. Zukünftig soll sich dieser Tag auch zu einem Alumni-Treffen entwickeln, an dem ein Austausch stattfinden kann. Nächste Feier findet für den Kurs 2-2014 am 20.10., um 12:30 statt.

 

 

Unterkategorien